Förderverein

Der Förderverein ist mittlerweile fester Bestandteil des Linden-Neusener Jungenspiels und setzt sich aus jungen und jung gebliebenen Mitgliedern des Festkomitees ab einem Alter von 30 Jahren zusammen. Einmal jährlich findet eine Versammlung statt, auf der Ideen, Anregungen aber auch Kritik rund um das Jungenspiel geäußert werden können. Hieran nehmen auch Vorstandsmitglieder des Hauptvereins teil, um einen direkten Austausch mit den aktiven Maijungen sicher zu stellen.

Konkret soll der Förderverein das Jungenspiel bei den umfangreichen Vorbereitungen für die beiden Kirmeswochenenden unterstützen. Hierzu übernehmen Mitglieder des Fördervereins organisatorische Aufgaben wie die Verwaltung des Festkomitees, die Durchführung von Kassendiensten bei den Abendveranstaltungen und die Aufstellung der teilnehmenden Gruppen bei den Festumzügen. Darüber hinaus wurde in der Vergangenheit eine Aktion zum Erwerb von Straßenfahnen in den Farben des Jungenspiels durchgeführt und ein eigener Pin für das Festkomitee aufgelegt. Nicht zu vergessen ist die regelmäßige Unterstützung des Pritschenmeisters bei der Durchführung des Pritschentrainings und des abschließenden Pritschenmarschs auf dem Festzelt, der ein absoluter Höhepunkt eines jeden Jungenspiels darstellt.

Die Mitglieder des Fördervereins und des Festkomitees tragen im Übrigen durch ihre Beiträge und Spenden einen wesentlichen Teil zur Durchführung der Festumzüge bei. Die eingenommenen Gelder werden vor allem zur Finanzierung der vielen Musikkapellen, die an den Festumzügen teilnehmen, eingesetzt.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt lediglich 10 Euro pro Jahr, wobei zusätzliche Spenden natürlich jederzeit willkommen sind. Wir hoffen im Sinne des Jungenspiels die Mitgliederzahl weiter steigern zu können und würden uns freuen, wenn Sie den Mitgliedsantrag bei einem Vorstandsmitglied persönlich abgeben würden oder uns eine Nachricht zur Kontaktaufnahme zusenden.